Sächsische IVK 0-4-4-0T

Accucraft AL87-014 Sächsische IV K

Als Sächsische IV K bezeichneten die Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen ab 1900 die vierachsigen Schmalspurdampflokomotiven der Bauart Günther-Meyer mit 750 mm Spurweite. Mit 96 Exemplaren handelt es sich bei der sächsischen IV K um die meistgebaute Schmalspurdampflokomotive für eine Staatsbahn in Deutschland.

Die IV K wurden sowohl vor Personen- als auch vor Güterzügen, aber auch gemischten Zügen eingesetzt und bewährten sich so gut, dass sie auf fast allen Strecken die anderen Lokomotivgattungen (I K, II K und III K) ablöste.

Insgesamt 22 Lokomotiven der sächsischen Gattung IV K blieben bis heute erhalten, ein Teil davon betriebsfähig.

Das Echtdampfmodell der Sächsischen IV K wird in einer limitierten Auflage von Aster / Accucraft für MBV SCHUG gefertigt. Es werden insgesamt 70 Stück gebaut, 26 Stück nach Vorbild der Sächsischen Staatseisenbahn in grün und 44 Stück in Reichsbahn Ausführung in schwarz. Das Modell ist mit einer voll programmierbaren Spectrum DXe 6-Kanal Fernsteuerung ausgestattet. Damit werden Dampfhahn, Umsteuerung und Dampfpfeife gesteuert.

Spezifikationen

  • Maßstab 1:20.3 / Spurweite 45 mm
  • Messing & Edelstahl Konstruktion
  • Länge: 454 mm
  • Breite: 104,1 mm (Dachkante)
  • Höhe: 156,1 mm (Schornstein)
  • Minimaler Radius:  124,3 cm (LGB R3) 
  • Gewicht: 5,89 Kg
  • Fahrzeit: ca. 25 Minuten

Ausstattung

  • Verdrängungsöler mit Entwässerung
  • Gas gefeuert
  • Vier Zylinder (Hoch- und Niederdruck)
  • Sicherheitsventil
  • Druckmanometer
  • Wasserstandsanzeige
  • 60 PSI (4,14 Bar) Arbeitsdruck
  • Dampf Regler
  • Gas Regler
  • Umkehrhebel
  • Dampfpfeife
  • 2,4 GHz RC-Anlage
  • Metallgetriebe Servos (kugelgelagert)
Accucraft AL87-014 Sächsische IV K

Bestelloptionen

  • AL87-014G-RC  Sächsische IVK, Live-Steam mit Fernsteuerung
  • AL87-014R-RC  Reichsbahn IVK Nr. 99 589, Live-Steam mit Fernsteuerung

Preise und Lieferzeit auf Anfrage!